Über uns


Begleite uns jeden Tag live und erlebe neben unserem Alltag in der Betreuung auch tolle Tipps und unsere Hilfsprojekte rund um die Welt

Unsere Mission

Unserer Team

Du willst dazu gehören?

Unsere Geschichte 

TierHelden.net wurde im Oktober 2022 offiziell durch Fabian Hartmann gegründet und seit 2023 durch Sarah Vetter weitergeführt.


Die Geschichte geht jedoch zurück bis ins Jahr 2014.
Rasha war bereits  Umgangstrainer (für menschliches Verhalten) und besaß einen großen Continental-Bulldog, welcher sie auf ihren Seminaren begleitete, um Vorführungen zum Thema Psychologie zu erleichtern.
Sie reiste für einige Wochen nach Kanada um dort auf einer Farm zu wohnen und die Haltung von Pferden, Hühnern, Schafen und vielem mehr zu studieren.
Ihren Bulldog Butcher nahm sie nicht mit. Sie recherchierte lang und entschied sich für eine schöne Hundepension mit Pool und großem Freilauf, fast 2 Stunden von ihrem Wohnort entfernt.
Bereits bei der Abgabe stellte sie fest, dass von dem Pool, auf den Bildern der Homepage vor Ort nichts zu sehen war und auch der "schöne große Freilauf" war nur noch ein dreckiger, eingezäunter Waldplatz.
Für Änderungen war es zu spät und so blieb der Hund nach eingehender Klärung seiner Haltung dort.
Als Rasha 3 Wochen später zurück kam war der Hund der Verhaltensberaterin ruiniert. Mit Narben am Körper, verfettet in nur 3 Wochen, nicht mehr stubenrein und sein Halsband konnte nicht ausgehändigt werden, da andere Hunde es ihm vom Hals gebissen hatten...
Es wurde weder die angegebene Ernährung eingehalten, noch wurde der Hund artgerecht raus gelassen.  Er wurde schlicht mit anderen auf ein Zimmer gesperrt und versauerte dort. Unbeaufsichtigt den anderen ausgeliefert. Verletzungen und Sachschäden waren die unvermeidliche Folge solcher Zustände, die man sich dort natürlich gut bezahlen lässt.
Rasha entschied nie wieder eines ihrer Tiere in eine Tierpension abzuschieben, wo Massenbetreuung an der Tagesordnung ist. Sie begann selbst vereinzelt für Freunde Urlaubsbetreuung anzubieten und gelegentlich das ein oder andere Tier zu pflegen um zu verhindern, dass es in solche Einrichtungen muss.
2022 Beschlossen Rasha und Fabi mehr Tieren helfen zu wollen. Keine Zwinger, keine Zimmer!
Sie hatten bereits mehrere Tiere aus Tierschutzmaßnahmen bei sich aufgenommen und ihnen eine sichere Zuflucht für ihr ganzes Leben geboten. Doch da draußen sind so viele mehr!
So entstand TierHelden.net